Aktionstag Girls' Day und Boys' Day am 26. März 2020: Seien Sie (wieder) dabei

Am 26. März 2020 öffnen zum Girls' Day und Boys' Day wieder viele Unternehmen bundesweit ihre Tore, damit Schülerinnen und Schüler Berufe kennenlernen können, in denen jeweils Frauen und Männer bislang noch unterrepräsentiert sind. Beim Girls' Day sollen daher insbesondere Berufe im Bereich Technik, Digitalisierung, und Handwerk im Mittelpunkt stehen, beim Boys' Day vor allem Berufe im erzieherischen oder gesundheitlichen Bereich .

In 2019 hatten sich erneut über 10.000 Unternehmen beteiligt und dies über den Girls' Day – Boys' Day-Radar auch öffentlich sichtbar gemacht. Viele Schüler*innen haben so lebendige Einblicke in die Arbeitswelt und neue Impulse für ihre zukünftigen Berufswünsche bekommen!

Unsere Bundesarbeitgebervereinigung BDA als Aktionspartnerin und selbst Anbieterin von Aktionen mit Kooperationspartnern und wir rufen Sie dazu auf, neu oder wieder aktiv zu werden und unsere zukünftigen Fachkräfte anzusprechen! Die Schülerinnen und Schüler sind nach Anmeldung im Radar an diesem Tag über ihre Schule unfallversichert – sofern diese den Tag als Schulveranstaltung anerkennt – oder subsidiär über die Koordinierungsstelle unfall- und haftpflichtversichert.

Im Internet finden Sie unter www.girls-day.de und www.boys-day.de umfangreiche InfosMaterialien, den GirlsDay-BoysDay-Radar zum Anbieten und Finden u.v.m.

Zurück